ArchivFörderprojekte

Festival Neue Musik Rockenhausen 2018

Schirmherr Helmut Lachenmann, Foto: Astrid Karcher
Schirmherr Helmut Lachenmann, Foto: Astrid Karcher

Festival Neue Musik Rockenhausen 2018

Die zeitgenössische Musik ist oft beheimatet im kreativen, vielfach akademischen Raum der urbanen Zentren. Dort gibt sie neue Impulse zur kritischen Reflexion über die Musik selbst, sie wirkt als Spiegel und wirft Fragen auf nach der Qualität des Seins. In diesen Diskurs ist der ländliche Raum, historisch bedingt, bisher nur ungenügend eingebunden. Das Festival NEUE MUSIK der Stadt Rockenhausen will diesem Dialog neue Impulse geben, den Menschen der Region Teilhabe an kultureller Vielfalt ermöglichen und gleichzeitig die Wahrnehmung der eigenen kreativen Potenziale stärken.

Internationalen Komponisten und Interpreten bietet Rockenhausen Raum und Zeit für ihre Musik und dem Publikum die einmalige Gelegenheit, im Nordpfälzer Bergland Premieren zu erleben, bereits bekannte Werke wiederzuhören oder in der persönlichen Begegnung mit den Musikschöpfern Unerwartetes und Neues zu erfahren.

Das 2018 erstmals stattfindende Festival für Neue Musik Rockenhausen wurde von der Versicherungskammer Kulturstiftung gefördert. Es stand unter der Schirmherrschaft des Komponisten Helmut Lachenmann und wurde von Prof. Dr. Konrad Wolf, dem Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, eröffnet.