Mit Spannung erwartet: Wer gewinnt den Bayerischen Museumspreis 2015?

Am Donnerstag, 9. Juli 2015, um 12:00 Uhr ist es soweit: Die beiden Preisträger des Bayerischen Museumspreises werden im Rahmen des Bayerischen Museumstages in Kulmbach bekannt gegeben.

Der Bayerische Museumspreis wird von der Versicherungskammer Kulturstiftung ausgelobt und wird in zwei Kategorien vergeben:

  • ein Preis, dotiert mit 20.000,- €, geht an ein Museum mit haupt- oder nebenamtlich wissenschaftlicher Leitung
  • ein Preis, dotiert mit 10.000,- €, an ein ehrenamtlich geführtes Museum

 

Nachtschicht am 3. Juli: 'Ken Adam's Film Design'

Die Ausstellung bleibt zur Langen Nacht der Architekturbüros am 3. Juli im Kunstfoyer (Maximilianstraße 53) bis 22 Uhr geöffnet.
SIR KEN ADAM (*1921 in Berlin), ist einer der bedeutendsten Production Designer der Filmwelt.
Mit seinen spektakulären und stilbildenden Filmarchitekturen für Stanley Kubrick, für die James-Bond-Filme und viele andere hat er Filmgeschichte geschrieben.
Die Retrospektive gibt mit rund 320 Zeichnungen, Fotografien, Modellen, Gadgets und Filmausschnitten tiefe Einblicke in das Schaffen dieses Ausnahmetalents.

 

Konrad Klapheck im Interview auf BR2 kulturWelt

Ab dem 24. Februar zeigt das Kunstfoyer München Konrad Klapheck. Erstmals widmet sich eine Ausstellung dem gesamten graphischen Werk des international renommierten deutschen Künstlers, der am 10. Februar seinen 80. Geburtstag feierte.

BR2 kulturWelt

 

Wir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen!

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V., mit Sitz in Berlin, vertritt die Interessen der mehr als 20.000 Stiftungen in Deutschland gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung.
Mit rund 3.900 Mitgliedern ist er der größte und älteste Stiftungsverband in Europa.

www.stiftungen.org

 

Ausstellung über die BND-Zentrale in Pullach: Fernsehsendung im BR

Ab 25. Juni zeigt das Kunstfoyer die Fotodokumentation von Martin Schlüter mit großformatigen Einblicken ins Innere des Bundesnachrichtendienstes.

Bei Capriccio erfahren Sie mehr über das Projekt.